Familienurlaub Spanien mit Babys / Kleinkindern Familienurlaub Spanien mit Babys und Kleinkindern: Buddeln am Strand ist auch heute des Schönste

Familienurlaub Spanien mit Babys / Kleinkindern

Familienurlaub Spanien mit Babys oder Kleinkindern bedeutet gute Urlaubsvorbereitung, den Babys und Kleinkinder sind nicht einfach kleine Urlauber. Wer mit kleinen Kindern oder gar Babys oder Säugling Urlaub in Spanien buchen will, sollte neben der altersgerechten, familienfreundlichen Ferien-Unterkunft in Spanien im Ferienhaus Ferienwohnung oder Hotels in Spanien einige Dinge im Urlaubsgepäck haben, bevor es ab in den Urlaub geht.

Mit Baby nach Spanien reisen

Babys und Säuglinge sollten nur auf Urlaubsreise gehen, wenn sie vollkommen gesund sind. Das Urlaubsziel in Spanien sollte nicht die abgelegene Finca sein, sondern Eltern mit kleinen Kindern sollten grundsätzlich ein Urlaubsquartier in Spanien in einer Region oder Stadt suchen, wo ein Kinderarzt vor Ort oder schnell erreichbar ist. Vorteil an Spaniens Badeküsten Costa Brava Costa Daurada Costa Blanca oder Costa del Sol sowie auf den Balearen und Kanaren ist, dass viele deutschsprachige Ärzte in Kinderarztpraxen und Krankenhäusern zu finden sind.
Wichtig vor allem sind die Reisebedingungen im Spanien-Urlaub mit kleinen Kindern und Säuglingen: Wie ist das Urlaubswetter am Reiseziel in Spanien, welche Reisezeit ist für Babys geeignet, wie sind die hygienischen Bedingungen und die Möglichkeit zum Einkauf von Lebensmitteln? Vor allem Babys die noch gestillt werden benötigen ein Mindestmass an Hygiene, so dass ein Camping-Urlaub in Spanien mit den ganz Kleinen eher nicht zu empfehlen wäre. In einer Ferienwohnung oder im All-inklusive-Urlaub in Spanien ist die Versorgung und Betreuung von Kindern und Eltern wahrscheinlich bestens gesichert, aber auch spezielle Kinder-Hotels sind auf die Bedürfnisse von Säuglingen und Kleinkindern und ihrer Eltern und sogar Oma und Opa bestens eingerichtet. Umfassende Baby-Betreuung oder Baby-Animation wie Singen oder Babyschwimmen bieten einige Ferienclubs in Spanien ebenfalls an.

Mit Kleinkind Urlaub in Spanien planen

Bei Kleinkindern gelten praktisch die gleichen Reisevoraussetzungen für den Spanien-Urlaub: Am komfortabelsten sind die Kleinen untergebracht, wenn sie nicht unter Hitze leiden müssen, ausreichend Schlaf, gesunde Ernährung und tagsüber viele Möglichkeiten zum Spielen und Toben haben. Urlaub mit Babys und Kleinkindern in Hotels entlang nächtlicher Partymeilen oder das Spielen der Kinder in der Mittagshitze am Strand sowie der unbeaufsichtigte Aufenthalt von kleinen Kindern an gefährlichen Orten wie etwa am Meer sollten dringend vermieden werden, weil Leben und Gesundheit der Kids schweren Schaden nehmen können. Unter kindgerechtem Spanien-Urlaub verstehen Kinderärzte deshalb ganz sicher nicht den Aufenthalt von Kindern in völlig überfüllten Reisebussen oder unhygienischen Urlaubsunterkünften, weil die Busreise nach Spanien oder der Last-Minute-Urlaub so billig war. Vielmehr gilt für Anreise, Aufenthalt und Abreise beim Familienurlaub Spanien mit Babys undKleinkindern immer, dass sich der gesamte Urlaub am Wohl der Kinder ausrichten sollte.

Foto: VoyageMedia / Spanien-Netz.com

Für Feriengäste

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Markt-Tranzparenz für Spanien-Urlaub
Die Dankbarkeit der Verbraucher – vor allem aber motorisierter Touristen - für das urplötzliche politische Engagement in Sachen Spritkosten dürfte sich angesichts der Realität an den Tankstellen wohl in Grenzen halten.
Song Contest oder Grand Prix auf katalanisch
Eine kleine Geschichte zum Eurovision Song Contest oder Grand Prix de la Chancon aus Katalonien von vor genau 45 Jahren
Ausflug nach Empúries
Sommerferien an der Mittelmeerküste in Spanien und Museum? Das passt scheinbar nicht zusammen...